Spitex Oberes Langetental AG

Soziale Begleitung

Zielgruppe

Einzelpersonen und Familien aller Altersgruppen, welche aufgrund ihrer Lebenssituation kurz- oder langfristig Unterstützung und Begleitung benötigen.

Sinn und Zweck

Die soziale Begleitung wirkt aufsuchend und arbeitet ausserhalb einer stationären Einrichtung. Als Ausgangspunkt werden die Lebensrealität, die Wünsche und Bedürfnisse der Klientinnen und Klienten geachtet. Die Selbstbestimmung und Ressourcen der Klientel stehen im Zentrum. Eine allgemeine Stabilisierung der Lebenssituation ist Ziel der Sozialbegleitung.

 Angebot

  • Unterstützung in der Alltagsbewältigung, Wohnsituation und Freizeitgestaltung
  • Vernetzung mit Fachstellen, wenn nötig und erwünscht auch innerhalb der Spitexorganisation
  • Auf- und Ausbau eines Beziehungsnetzes
  • Aufbau einer verlässlichen professionellen Beziehung, transparente Kommunikation
  • Begleitung in Krisensituationen, Erarbeiten von Krisenplänen

Kosten

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Wo dies nicht möglich ist, werden anderen Finanzierungsmöglichkeiten geprüft.

 Atelier

Freies Malen und Gestalten (in der Gruppe oder einzeln) mit verschieden Materialien, Begleitung und Unterstützung im Gestaltungsprozess.

Die Ziele sind

  • eine befriedigende Beschäftigung in angenehmer, ruhiger und sicherer Atmosphäre
  • kreativer Austausch
  • Tagesstruktur

KontaktDaten

Ulrike Eggimann, Sozialpädagogin, Tel. 079 457 68 31 oder 062 959 50 70

Webdesign by: pitteam.ch